Geld mit Umfragen

Auch bezahlte Umfragen sind eine gute Möglichkeit sich ein Taschengeld dazuzuverdienen.

Der Unterschied zu Paidmailern ist, systemtechnisch gesehen, dass es hier normalerweise keine Möglichkeit gibt Refs zu werben. Bei den hier vorgestellten Anbietern handelt es sich aber um Paid4-Portale, bei denen diese Möglichkeit besteht.
Umfragen werden normalerweise ganz gut vergütet, aber natürlich hängt das vom Anbieter ab.

 

Tipps für die Anmeldung

 

Bevor ich zuverlässige Anbieter für bezahlte Umfragen vorstelle, möchte ich Ihnen noch zeigen worauf Sie achten sollten:

Nach der Anmeldung ist normalerweise Ihr Profil auszufüllen, wofür es bei den meisten Anbietern bereits eine Vergütung gibt. Achten Sie dabei darauf, dass Sie wahrheitsgemäße Angaben machen, da Sie aufgrund derer für die Umfragen ausgewählt werden.
Zu Beginn einer Umfrage werden meist einige Daten erneut abgefragt wie z.B. Alter, Geschlecht, Ausbildung, Arbeitsbranche, etc.. Wenn diese Angaben dann nicht mit denen in Ihrem Profil übereinstimmen werden Sie für die Umfrage möglicherweise nicht zugelassen.
Wenn Sie gewisse Daten über Ihre Person nicht preisgeben wollen, dann können Sie natürlich auch Falschangaben machen; allerdings sollten Sie sich dann genau merken was Sie angegeben haben.
Bei sämtlichen Umfragen nehmen Sie anonym teil; d.h. wenn sie irgendwo Ihre Daten angeben, werden diese nur statistisch erfasst, also ohne Ihren Namen.
 

Zuverlässige Anbieter

 

Die folgenden Anbieter haben sich als seriös herausgestellt. Sie versenden regelmäßig Einladungen zu Umfragen und zahlen die erwirtschafteten Beträge zuverlässig aus.

 

1. ClixSense

 

Das Tolle an ClixSense ist, dass hier viele Umfrageprotale zusammengefasst werden und man so von allen eingetragenen Portalen Einladungen zu Umfragen erhält. Für Leute aus Deutschland sind das normalerweise mehrere Einladungen pro Tag. Mitglieder aus Österreich (so wie ich) und der Schweiz müssen sich da mit etwas weniger begnügen, aber für zumindest eine Umfrage täglich reicht es auch.
Auch bei relativ kurzen Frage kann man hier schon gut verdienen. So wurde mir unlängst eine Umfrage mit einer Dauer von 10 Minuten angeboten, die eine Vergütung von 4$ versprach. Das ist aber natürlich nicht die Regel. Normalerweise kann man für eine 10-minütige Umfrage mit 0,80$ - 2,00$ rechnen. Wenn eine Umfrage verdiensttechnisch darunter liegt, dann mache ich mir normalerweis nicht die Mühe diese auszufüllen!

 

ClixSense ist auch in Sachen bezahlte Umfragen das "Non plus Ultra":

 


 

2. EuroClix
 

EuroClix sollte ja schon bekannt sein.
Es handelt sich hierbei um kein reines Umfrageportal, was natürlich den Vorteil mit sich bringt, dass es hier sehr wohl die Möglichkeit gibt, zumindest in einer Ebene, Refs zu werben und an deren Einnahmen prozentual (10%) mitzuverdienen. Wie gesagt gibt es bei EuroClix mehrere Wege auf denen man verdienen kann, was ich aber hier nicht noch einmal ausführen möchte (siehe Startseite).
Für das Ausfüllen des Profils erhält man hier bereits eine Vergütung von 110 Clix.
Eine Umfrage kann bei EuroClix (unter Berücksichtigung des Stufensystems) schon einmal 8 Euro bringen.
Eine Auszahlung bei EuroClix ist ab 1.000 Clix also 10 Euro möglich, wobei es sich natürlich auszahlt seine Clix etwas zu sparen, da diese ja von Stufe zu Stufe an Wert gewinnen.
Eine Auszahlung ist hier lediglich per Banküberweisung möglich.

 

EuroClix ist ein toller Anbieter, den man jedem getrost empfehlen kann:
 

Sparen Sie Geld mit EuroClix

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© beste-paidmails.de 2009-2016